*****


Kachelsteiner Kulturtage 2021

  Freitag, 12. Juni bis Sonntag, 27. Juni 2021

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mitwirkende, rot Coronabedingt ausgefallen

Daniel  Agi,  Flöte
Band der Musikschule  Königswinter
Michael Gesell, Derigent
Swantje  Hoffmann, Viola
Remscheider Blechbläserensemble
Tobias van de Locht,  Dirigent
Bläsensemble Septomania Brass


Gigi  Louisonder, Buchautorin

Rainer Weber, Bassklarinette
Leonard Schelb, Traversflöte
Sinfonia Köln                   
Gisela Thielmann,  Malerei &  Skulpturen 
 Susanna Frank, Mezzosopran
Hedayet Djeddikar, Klavier   


                             






Samstag, 12. Juni , 19 Uhr


 Homage à Beethoven

Sinpfonia Köln
Remscheider Blechbläserensemble
Bläsensemble Septomania Brass

Dirigent  Tobias van de Locht


 

 





J. S. Bach              Notenbüchlein für
                               Anna Magdalena Bach
 
W. A. Mozart      Drei deutsche Tänze KV 605
T. v. d. Locht        Choral mit Variationen
A. Butterworth  Scherzo

Simfonia  Köln Dirigent Tobias van de Locht 

Pause 

Hamlet- Darsteller
Marc-Oliver Teschke, Ensemble des Theaters Rhein-Ruhr



Das Eröffnungskonzert 

Sonntag, 13. Juni, 16 Uhr

Vernissage
Von Angesicht zu Angesicht

Werke von Gisela Thielmann

 Musikalische Einstimmung:
Band der Musikschule Königswinter

Leitung
Michael Gesell 


Gisela Thielmann ist weit über die Grenzen Königswinters als Künstlerin bekannt, die in vielfältigen Techniken versiert ist und sich nicht scheut, Grenzen zu dehnen, zu überschreiten und in Frage zu stellen.






Eleganz und Dekadenz

Susanna Frank, Mezzosopran

Hedayet Jonas Djeddikar, Klavier

 

Werke von Gabriel Fauré, Claude Débussy, Alban Berg, Arnold Schönberg, Alma & Gustav Mahler u. a.






Susanna Frank ist in Deutschland und europaweit eine gefragte Konzertsängerin. Sie konzertiert mit namhaften Dirigenten und renommierten Orchestern. Ihre große Liebe gilt außerdem dem Liedgesang, der Kammermusik und der zeitgenössischen Musik. Susanna Frank erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den ersten Preis beim Internationalen Brahmswettbewerb in Österreich.



Hedayet Jonas Djeddikar, geboren in Basel, konzertiert bei Konzertreihen und Festivals wie dem Yehudi Menuhin-Festival in Gstaad, der styriarte Graz und dem Rheingau Musik Festival..

Zahlreiche CD-Veröffentlichungen und Rundfunkaufnahmen, u.a. für den WDR, HR, BR, SWR, SR2 und ORF.

Er unterrichtet an den Musikhochschulen in Frankfurt und Düsseldorf und wirkt als Dozent bei Meisterkursen in Europa, China und Japan.









Sonntag, 20. Juni, 18:30 Uhr Haus Bachem

Literarisch-musikalische Soiree

Das unbekannte Bonn

Dunkle und glückliche Geschichten einer strahlenden Stadt

Gigi Louisoder  ließt aus ihren Romanen
Musik:
Rainer Weber, Klarinette


Gigi Louisoder, in Tegernsee geboren, Abitur in Salem, Ausbildung zur Redakteurin bei Münchner Zeitungen, 1985 Bayerischer Filmförderungspreis für das Drehbuch „Volltreffer“, Presse-sprecherin eines Berliner Bauunternehmens. 

Die Buchautorin Gigi Louisoder ist eine begnadete Vorleserin. Mit ihrer Mimik, genaue Betonung und ausdrucks-starker Sprache hält sie ihre Zuhörer in Atem.

„Ihr Auftritt ... war ein strahlendes Highlight!“
Ursula Kollritsch








Andreas Wolter, Pianist, Komponist und Organist, ist in allen großen Konzertsälen Berlins zu Hause, wie die Berliner Philharmonie, Konzerthaus Berlin, Berliner Dom, Schloss Charlottenburg. Er ist auch bundesweit auf Musikfestivals ein gerne gesehener Gast. Seine Konzerttätigkeit führte ihn u. a. nach Polen, Russland, Österreich, USA, Italien, Israel und Kroatien.


Samstag, 26. Juni, 19 Uhr  Ev. Kirche Oberpleis

Klavierabend

  Andreas Wolter, Klavier

mit Werken von

 Alexander N. Skrjabin und
 Frederik Chopin

 


 


Als Komponist schrieb Andreas Wolter zahlreiche kammermusikalische und solistische Werke sowie Filmmusik für über 70 Filme fürs Fernsehen und fürs Kino. Er arbeitet mit namhaften Regisseurinnen und Regisseuren wie Rosa von Praunheim, Elfi Miksch, Heide Breitel.

www.musikbilder.de/andreas-wolter






 

Sonntag, 28. Juni, 16 Uhr

 

Haus Bachem

Finissage 

 

 

 

 

In Zusammenarbeit mit den

 

Kunsttagen Königswinter

 

 

Rainer Weber  Bassklarinette




 Frankfurt und Düsseldorf und wirkt als Dozent bei Meisterkursen in Europa, China und Japan.












  
1414114. Juni1994Ihr Untertitel